atelier-2.net Ines Siri Trost
atelier-2.net  Ines Siri Trost
Ines Trost, Sommer 2012 im Atelier

Der Förderkreis „Ines Siri Trost“

Der Förderkreis ist eine Gruppe von Menschen, die meine Arbeit als freischaffende Künstlerin unterstützen und die auf der Basis des Förderkreises meine Artothek nutzen können. Jeder Mensch, der hier dazu gehören möchte, wählt seinen Mitgleidsbeitrag selbst. Er richtet sich nach Absprache mit mir und nach der Selbsteinschätzung des Menschen im Groben nach der Anzahl der ausgeliehenen Bilder. Diese Menschen bilden neben den Diraktaufträgen die wirtschaftliche Grundlage meines Schaffens. Sie sind sozusagen meine Auftraggeber, meine Förderer und meine Begleiter.

Ines Siri Trost

geboren 1967 in Berlin, in Wetter/Ruhr lebend und arbeitend:
Malerei und Objektkunst, Aufträge und Ausstellungen im In- und Ausland seit 1991, Künstlerin und Kunstpädagogin, verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

 

Seit Beginn meines ersten Studiums der Malerei, das ich mit 19 Jahren aufnahm und meiner freiberuflichen Laufbahn als selbstständige Künstlerin, die mit meiner ersten öffentlichen Ausstellung in der Galerie „The Young Unknowns“ in London ganz offiziell mit 22 Jahren begann, verfolge ich einen konsequenten Schulungsweg: Anhand künstlerischer Tätigkeit eine Kommunikationsfähigkeit zum Geistigen zu schulen und dieser Kommunikation Ausdruck zu verleihen mit allen Mitteln, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die mir als Künstlerin gegeben sind. Es brauchte seine Zeit, bis ich den Mut fand, mit diesem Impuls meiner Arbeit in die Öffentlichkeit zu treten, diese Kunst nicht nur zu „produzieren“ und in Form von Bildern still zu zeigen, zu verkaufen, zu verleihen, sondern auch über die Prozesse, welche für die Entstehung meiner Bilder verantwortlich sind, öffentlich in Vorträgen zu sprechen und auch für andere anhand künstlerischer Prozesse eine Kommunikation mit der geistigen Welt ganz bewusst anzuregen und zu begleiten.

 

Meine Werke befinden sich unter anderem in privaten Kunstsammlungen wie die der Deutschen Edelstahlwerke Witten-Krefeld, der Volksbank Überlingen, Bodensee, der Kunstsammlung Dörken für zeitgenössische Kunst sowie dem Heimatmuseum Hattingen. Seit 2008 bin ich Mitglied im bbk, Bundesverband Bildender Künstler.

 

 

Ines Trost atelier-2, An der Heile 79, 58300 Wetter

02335.8014243

 

       

 

Ines Trost, Sommer 2012 im Atelier

Die Idee:

Bilder sprechen...

und das Bild, das zu mir spricht, spricht genau meine Sprache...

Es verändert mir Raum und Zeit, löst weitere Bilder in meinem Innern aus, Bilder, Gedanken, Gefühle und dann vielleicht sogar einen Handlungsimpuls...

Bilder verändern Menschen und Raum, sie haben die Kraft, etwas Neues zu schaffen, etwas, was wachsen will, in mir zu enthüllen und zum Ausdruck zu bringen. Deshalb spricht ein Bild zu mir....

Meine Bilder sollen zu Menschen finden, sie sollen sie begleiten und erfreuen, ihnen gut tun durch ein inneres Gespräch, das entsteht. All das Kraftvolle, Lebensgestaltende und Liebeserfüllte, was in ihrem Entstehungsprozess mitgewirkt hat, kann durch die Menschen, zu denen sie sprechen, weiter getragen werden. Das geschieht verstärkt, wenn dieser Mensch, zu dem da etwas gesprochen hat, sich traut, dieses innere Gespräch fortzusetzen und das Bild mit nach Hause nimmt.

Solche Entscheidungen geschehen meist unbewusst- und auch die inneren Gespräche, angeregt durch visuelle Impulse, laufen oft auf dieser unbewussten oder: überbewussten Ebene ab. Das ist normal.

Ich habe einen ungewöhnlichen aber sehr lebenspraktischen Weg gefunden, dass immer viele meiner Bilder unterwegs mit Menschen sind und gleichzeitig laufend neue Bilder durch mich entstehen dürfen:

2004 habe ich den „Förder- und Interessentenkreis Ines Trost" gegründet, der mittlerweile den Namen: „Förderkreis Kunst und Kommunikation Ines Trost" trägt. Ihn bilden Menschen, zu denen meine Bilder sprechen und welche die Entscheidung getroffen haben, dieses Gespräch fortzusetzen... oder denen einfach ein Bild von mir so gut gefallen hat, dass sie es unbedingt mitnehmen wollten und Menschen, die meine künstlerische Arbeit mit all ihren Facetten der Kommunikation anhand der Kunst und durch künstlerische Prozesse unterstützen wollen und für sich selbst nutzen wollen....

Wer ein Bild kaufen will, kauft, wer leihen will, leiht, und wer immer wieder neue Bilder leihen will, kann auch das tun und alles, was ihm das wert ist, was er also monatlich dafür an mich zahlen möchte, ist sein Guthaben, das heißt, dass irgendwann auch geliehene Bilder gekaufte sind, wenn dies gewünscht wird.

Weil der Monatsbeitrag ein selbst gewählter ist, kann sich mit diesem Modell jeder Bilder leisten und sich einen Herzenswunsch erfüllen.

Was mich betrifft, so verteilt sich auf viele Menschen mit einem relativ kleinen monatlichen Beitrag mein Künstlergehalt. Deshalb kann ich als Künstlerin arbeiten. Für mich bewahrheitet sich hier ein Lebensgesetz: den eigenen Erfolg verdankst du anderen, die dich erfolgreich sein lassen. In meinem Fall verdanke ich meinen Erfolg, als freischaffende Künstlerin von meiner Kunst leben zu können, den Menschen, die mir einen Vertrauensvorschuss in die Qualität meiner Arbeit geben, bei denen zu Hause ein oder mehrere Bilder von mir hängen.

Das schafft eine schöne Verbindung, die dadurch gestärkt wird, dass wir uns immer wieder auf Ausstellungen begegnen. Es ist ein großes Geschenk für mich, wenn sich ein Mensch für diesen Weg entscheidet und damit aktiv dazu beiträgt, dass für das Bild, das er mitnimmt, gleich ein neues entsteht... Ein kleines Geschenk möchte ich deshalb diesen Menschen jedes Jahr zum Jahresende machen: ein Kunstwerk aus einer Reihe, die inhaltlich mit meinem Jahresthema zu tun hat, und das in limitierter Auflage nur für sie gefertigt wurde... Jedes Mitglied kann sich sein Geschenk, sein Bild aus der Reihe an der „Erntedankausstellung" im Herbst eines jeden Jahres aussuchen.

Vielleicht haben Sie Lust, zu diesem Netzwerk zu gehören und wollen noch mehr wissen oder haben schon ein Lieblingsbild...

Kontakt: Ines Trost. An der Heile 79. 58300 Wetter. 02335-975863.

Hier finden Sie uns

atelier-2

An der Heile 79
58300 Wetter (Ruhr)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 2335 8014243

Ich verzichte bewusst auf einen Email-Kontakt, da ich den persönlichen Kontakt am Telefon direkter und angenehmer finde. Jeder, der eine Anfrage an mich bezüglich meiner hier vorgestellten Arbeit hat, kann dies auf diesem direkten Wege gerne tun!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Engelsiegel